Die 4 besten Parcours in NRW

Als eines der größten Bundesländer in Deutschland hat Nordrhein-Westfalen auch in Sachen Disc Golf einiges zu bieten. Mit mittlerweile ca. 30 fest installierten Parcours zählt NRW zu den Ländern mit den meisten Disc Golf Plätzen in Deutschland. In diesem Beitrag erfährst du, welches die Kurse mit den besten Bewertungen bei Udisc sind.


1. Dortmund Revierpark Wischlingen

Seit dem Jahr 2013 existiert die Disc Golf Anlage im wunderschönen Revierpark Wischlingen in Dortmund. Der Revierpark bietet einen sehr vielseitigen Kurs mit 23 anspruchsvollen Bahnen. Auf dem Kurs findet ihr alles was das Disc Golf Herz begehrt. Nach dem Start am Revierparkstrand geht es los mit engen Waldbahnen, wo eine saubere Flugbahn gefragt ist. Aus dem Wald geht es dann in Richtung Rodelhügel, wo einige Höhenmeter zu bewältigen sind. Hier wartet unter anderem die schwierige Bahn 14 als Par 4 auf dich. Zum Schluss stehen zwischen euch und einem guten Ergebnis noch die gefürchteten Seebahnen. Hier musste sich schon der ein oder andere von seiner Lieblingsscheibe verabschieden.

Wer diesen Kurs noch nicht gespielt hat sollte dies auf jeden Fall ändern. Es lohnt sich!


2. Rüthen Disc Golf Park

Der Disc Golf Kurs in Rüthen liegt direkt am Warsteiner Bike Park. Der Kurs bietet 12 sehr abwechslungsreiche Bahnen. Gestartet wird gleich mit einer Inselbahn, wo die Scheibe innerhalb einer Markierung platziert werden muss, um weiter spielen zu können. Dann geht es in den Wald. Hier sind die Abwürfe von Bäumen umzingelt. Präzise Würfe sind gefragt. Bei den weiteren Bahnen im tieferen Wald geht es dann ständig rauf und runter. Hier ist eine gute Kontrolle der 

Wurfgeschwindigkeit von Nöten. Die letzte Bahn hat es dann noch mal in sich. Hier muss eine 90 Grad Linkskurve geworfen werden. Als wäre das noch nicht genug, steht der Korb auch noch auf einem Hügel. Wenn du hier zu feste wirfst, rollt die Scheibe meterweit weg.


3. Beckum Aktivpark Phoenix

Auf Platz 3 landet der Disc Golf Kurs im Aktivpark Phoenix in Beckum. Der Park besticht durch seine tolle Kulisse und die liebevolle Bebauung. Direkt am Wasser gelegen kommt es bei diesem Parcours vor allem auf Weite an. Viele der 12 Bahnen sind Par 3 und über 100 m lang. Du solltest dich gut aufwärmen, denn als erste Herausforderung wartet direkt Bahn 1 mit einer Länge von satten 140 Metern! Aufpassen solltest du bei den weiteren Bahnen aber auch, denn viele Bereiche sind OB und es gilt 2 Mandos zu umwerfen. Schwer wird es dann auch noch mal auf der Bahn 10. Hier musst du mit einer Linkskurve auf einen steilen Hügel werfen. Die Gefahr das die Scheibe nach dem Wurf wieder runterrollt ist hier groß.


4. Bad Fredeburg Disc Golf Park

Der Kurs in Bad Fredeburg ist wirklich einzigartig. Auf den 18 Bahnen wird dem Disc Golf Spieler einiges abverlangt. Nach dem Start mit drei Bahnen auf einer Wiese geht es ab Bahn 4 in den Wald. Hier wird es körperlich anspruchsvoll. Die Bahnen sind zwar nicht besonders lang, dafür gehen sie aber steil bergauf und bergab. Zwischen einer Runde mit vielen Birdies und einer Runde weit über Par ist hier alles möglich. Die Körbe und Abwürfe sind umringt von etlichen Bäumen. Hier die Lücke zu finden ist die große Herausforderung auf dem Kurs. Ein festes Schuhwerk und genügend zu trinken sind aufgrund der zurück zu legenden Höhenmeter auf diesem Kurs unerlässlich.